• Premium Qualität
  • Wertvolles aus Pforzheim seit 1963
  • Mehrwertsteuer-Senkung
von
bis
Goldringe(459)
Sortieren nach:

Inhaltsverzeichnis

Goldring: Ein auserlesenes Metall bringt Glanz an die Hand

Goldring 585 oder 14 Karat – was heißt das?

Mit Glanz und Gravur – Designvielfalt in Gold

Der richtige Ring für jeden Anlass

Goldringe für Sie und Ihn von DIEMER

Goldring: Ein auserlesenes Metall bringt Glanz an die Hand

Kaum ein anderes Edelmetall ist so symbolträchtig wie Gold. Sein charakteristischer, warmer Schimmer versinnbildlicht seit jeher Macht und Kraft. Man denke nur an goldene Königskronen. Seine Seltenheit macht es begehrenswert.

Gold ist unvergänglich und steht für Beständigkeit und Wohlstand. So wundert es nicht, dass das viele Ehepaare sich für goldene Trauringe entscheiden. Aber auch unabhängig davon ist der Goldring für viele Damen ein beliebter und geschätzter Fingerschmuck. Auch Herren schmücken sich – oft aus repräsentativen Gründen – gern mit einem goldenen Fingerreif. Erfahren Sie bei DIEMER mehr über den Goldring, seine Kostbarkeit und sein Design.

Goldring 585 oder 14 Karat – was heißt das?

Der Wert eines goldenen Rings bemisst sich an seinem Goldgehalt in Relation zum Gewicht. Bei der Auswahl von Schmuck stoßen Sie dabei auf zwei unterschiedliche Einheiten.

Was besagt der Feingehalt beim Goldring?

Wenn Sie Metallschmuck näher betrachten, entdecken Sie eine eingeprägte dreistellige Zahl. Stellen Sie sich ein Kommazeichen vor der dritten Ziffer vor, haben Sie den Feingehalt des Ringes in Prozent vor sich. Ein 585er Goldring besteht aus 58,5 Prozent Feingold.

Was bedeutet „Karat“?

Alternativ zum Feingehalt kann die Einheit „Karat“ angegeben sein, die bezogen auf Metall anders definiert ist als bei Edelsteinen. Bei Gold bezeichnet „Karat“ den vierundzwanzigstel Anteil einer Legierung. Feingold hat 24 Karat. Daraus ergeben sich folgende Werte:

  • 8 Karat – 333er-Gold
  • 9 Karat – 375er-Gold
  • 14 Karat – 585er-Gold
  • 18 Karat – 750er-Gold

Mit Glanz und Gravur – Designvielfalt in Gold

Ein Goldring ist natürlich nicht nur ein Reif aus Metall. Seine einzigartige Ästhetik gewinnt der Schmuck durch die Kunst des Goldschmiedes. Um aus Gold ein exquisites Schmuckstück zu fertigen, kommen diverse Gestaltungsmittel zum Einsatz.

Legierungen

Da pures Gold zu weich ist, um daraus Schmuck herzustellen, werden weitere Metalle zum Verhärten zugefügt. Dadurch verändert sich die Farbe des Materials – das gibt dem Schmuckkünstler erste Gestaltungsmöglichkeiten, etwa, indem verschiedene Goldtöne miteinander verarbeitet werden. Man spricht dann von Bi- oder Tricolor-Ringen. Folgende Dinge zeichnen die typischen Goldnuancen aus:

  • Gelbgold ist Feingold farblich am ähnlichsten; die Legierung wird mit Silber und Kupfer erzeugt, deren Farben sich gegenseitig neutralisieren.
  • Bei Weißgold wird Gold mit Silber oder Platin gemischt; es sieht aus wie Silber, korrodiert jedoch kaum.
  • Rotgold gewinnt seine Farbe durch Kupfer; bei einem geringeren Gehalt schimmert es als Roségold.

Oberflächenbearbeitung

Auch die Außenseite wird manchmal mit Dekors und Gravuren verziert, etwa abstrakte Muster oder detailreiche Strukturen. Weiterhin können durch Techniken wie Hämmern, Satinieren oder Mattieren haptische und optische Effekte erzielt werden, die für Abwechslung sorgen.

Besätze

Ringe eignen sich ausgezeichnet, um mit verzierenden Schmuckelementen versehen zu werden. Dazu gehören Edel- und Halbedelsteine, Perlen oder dekorative Elemente aus Glas, Perlmutt beziehungsweise Edelmetall. Kleine Steine wie Zirkon oder Brillant können beispielsweise in den Ring eingesetzt werden (sogenannte Juwelenfassungen). Größere Solitärsteine werden wiederum mit einer aufgesetzten Fassung am Ring befestigt. Der Schmuckfachmann unterscheidet mehrere Typen von Ringfassungen. Zu den bekanntesten gehören die Kastenfassung und die Kanalfassung, bei denen der Stein von einem dünnen Goldrand überlappt und damit gesichert wird, sowie die einem Krönchen ähnelnde Krappenfassung.

Der richtige Ring für jeden Anlass

Goldringe sind zeitlos stilvoll und stehen jeder Person, unabhängig von Alter und Geschlecht. Sehr gut harmoniert das warm glänzende Metall mit gebräunter Haut und unifarbener Kleidung in neutralen Farben oder zarten Pastelltönen. Bei einem blasseren Teint setzt Weiß- oder Gelbgold belebende Akzente.

Wenn Sie einen Goldring an der Hand tragen, sollten Sie weiteren Schmuck wie ein Armband oder eine Uhr ebenfalls in Gold wählen. Falls Sie Ihre Schmuckstücke gern wechseln und immer wieder neu kombinieren, ist ein Bi- oder Tricolor-Ring eine praktische Option. Vielseitig ist auch eine Variante, bei der das massive Gold durch ein filigranes Design beziehungsweise Elemente wie Farbsteine aufgelockert wird und als dominierender Blickfang fungiert.

Wenn Sie im Alltag, zum Beispiel bei der Arbeit, dezenter auftreten möchten, eignen sich Ringe in schlichterer Ausführung, mit aufwendig gestalteter Oberfläche oder Farbsteinen in flacher Fassung. Bei festlichen Anlässen zieht die Kombination von Metallglanz und Edelsteinfeuer Aufmerksamkeit auf sich.

Sie interessieren sich für einen Ring als Geschenk und sind unschlüssig, welcher Stil am besten zum Beschenkten passt? Lassen Sie sich intuitiv leiten: Bei DIEMER finden Sie puristischen Schimmer, fröhliche und romantische Designs und exklusive, funkelnde Schmuckstücke.

Goldringe für Sie und Ihn von DIEMER

Ein Goldring mit oder ohne Stein ist ein Schmuckstück mit hohem materiellem und noch größerem ideellem Wert. Lassen Sie sich Zeit bei der Entscheidung und schauen Sie sich im Angebot um. Hier finden Sie Modelle vom Freundschaftsring und Ehering über dekorative Schmuckringe bis hin zum eindrucksvollen Herrenring.

Übrigens: Selbstverständlich bietet DIEMER Ihnen zum Ring auch einen Gravurservice. Durch den Traditionsstammsitz in der Goldstadt Pforzheim und die exzellenten Beziehungen zu renommierten Händlern und Goldschmieden ist Ihr Online-Juwelier DIEMER ausgewiesener Gold-Experte.

Entdecken Sie hochwertige Goldringe und lassen Sie sich vom Glanz des edlen Metalls faszinieren.


waiting...

Kontakt
0180/5 22 35 35*Unsere kompetenten Schmuckberater/-innen sind Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr für Sie da. Bei Bestellungen und sonstigen Themen von 6:00 bis 24:00 Uhr - auch an Sonn- und Feiertagen! *(14 Cent/Min. inkl. MwSt. a.d. Festnetz; maximal 42 Cent/Min. inkl. MwSt. a.d. Mobilfunk).
Sicher bezahlen
  • Rechnung
  • Ratenzahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
Folgen Sie uns
Unsere Partner
  • Deutsche Post
  • DHL
  • Telekom
  • EHI
Sicher Einkaufen
  • EHI
  • Bundesverband E-Commerce und Versandhandel
  • TÜV Rheinland
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 4,95 € Versandkosten je Bestellung. ³Ab 100€ Mindestbestellwert (ohne Partnerware). Geben Sie den Gutscheincode im Bestellprozess ein. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Nur gültig bis zum 14.07.2020. Partnerware ist von dieser Aktion ausgeschlossen. Diese Artikel sind mit dem Vermerk „Versand durch Partner“ gekennzeichnet und werden von ausgewählten Drittanbietern an Sie versendet