Kinderschmuck-Ratgeber

Kinderschmuck - Inspirationen und Ideen

Hochwertiger Kinderschmuck ist ein Ausdruck tiefer, lebenslanger Verbundenheit

In der Antike wurde Neugeborenen als glückverheißendes Symbol für Wohlstand eine Gold- oder Silbermünze in die Windel gesteckt. Im Mittelalter wurden Geburtstage selten gefeiert; erst seit dem 16. Jh. schenkte i.d.R. der Taufpate dem Täufling einen Gold- oder Silberlöffel. Dies war verbunden mit dem Wunsch nach Wohlstand und einem Leben ohne Hunger. Kindern Gold- und Silberschmuck zu schenken, steht damit in der Tradition einer guten Wertanlage und eines immerwährenden Andenkens. 

Zu welchen Anlässen wird Kindern Schmuck geschenkt?

Ob es der Geburtstag, die Einschulung oder eine andere Feierlichkeit ist: sowohl Patentante und Patenonkel, Großeltern als auch Eltern möchten ihrem Kind eine besondere Freude machen. Neben den sehnlichst erwünschten Spielsachen ist auch Kinderschmuck ein beliebtes Geschenk, das eine tiefe Bedeutung mit sich trägt. Dabei ist die Auswahl an Kinderschmuck genauso vielfältig, wie die Anlässe selbst. Von Halsketten mit Anhängern über Ohrringe bis hin zur schicken Armbanduhr sind Ihrem Geschmack keinerlei Grenzen gesetzt. Doch wann genau ist der passende Zeitpunkt, um Kindern Schmuck zu schenken? Wir haben nachfolgend die wichtigsten Anlässe für Sie zusammengefasst.

Kinderschmuck - Geburt

Kinderschmuck zur Geburt

Nichts sagt schöner „Willkommen auf der Welt!“ als ein kostbares Schmuckstück. Als Babyschmuck eignet sich ein goldenes Kettchen, klassischerweise mit einem symbolischen Anhänger. Das kann ein Kreuz, Schutzengel, Lebensbaum oder ein kleines Medaillon sein. Auch Armbänder mit farbigen Edelsteinen eignen sich hervorragend als Kinderschmuck zur Geburt. Die Edelsteine können Sie passend zum Geburtsmonat wählen, so hat das Armband nicht nur einen materiellen, sondern auch einen ideellen Wert.

Kinderschmuck zur Taufe

Sie haben die Ehre einer Taufpatenschaft erhalten? Dann können Sie sich an klassischem Kinderschmuck orientieren, der gerne bei der Taufe überreicht wird. Taufpaten bringen je nach Tradition einen kleinen, schmalen Gold- oder Silberring an einem Halskettchen als Taufgeschenk mit. Alternativ können Sie sich auch am Symbolschmuck bedienen, eine beliebte Wahl ist eine Halskette mit:

  • Kreuz
  • Schutzengel
  • Herz
  • Anker
  • Hufeisen

Auch funkelnder Kinderschmuck mit edlen Zirkoniasteinen oder wertvollen Zuchtperlen ist ein gern gesehenes Geschenk. Über diese wertvollen Gaben freut sich später das heranwachsende Kind.

Kinderschmuck zur Kommunion und Konfirmation

Gläubigen Katholiken bedeuten Erstkommunion (ab sechs bis acht Jahren) und Firmung (für Jugendliche und Erwachsene) als Einführungssakramente sehr viel. Auch die protestantische Konfirmation ist für Jugendliche ein wichtiger Lebensabschnitt. Sie können den Stellenwert beider Zeremonien mit einem wertvollen Schmuckstück zu einem unvergesslichen Ereignis machen.

  • Mädchen freuen sich beispielsweise über goldene Halsketten mit einem Anhänger mit ihrem Anfangsbuchstaben.
  • Auch Kreuzanhänger oder Kinderschmuck mit Engelsymbolen eignen sich perfekt als Kommunion-Schmuck oder als Geschenk zur Konfirmation.
  • Wie wäre es alternativ mit einem zierlichen Rosenkranz-Collier?
  • Oder Sie schenken reizvolle Charms für ein klimperndes Bettlerarmband – die kleinen Anhänger erzählen im Laufe der Zeit die persönliche Lebensgeschichte der Beschenkten in dekorativen Schmuckelementen.
  • Teenager freuen sich auch über Layering-Ketten, mit denen sie mehrere Ketten gekonnt miteinander kombinieren können. Es empfiehlt sich, stilistisch unterschiedliche Ketten zu schenken, in der verschiedene Metalle und Schmuckstücke miteinander zu einem dekorativen, nicht übertriebenen Konzept verschmelzen.
  • Als Geschenke für Jungen bieten sich edle Leder-Armbänder oder Armreifen aus massiven Metallen, männliche Kreuzketten und trendige Echtschmuck-Anhänger wie Eisbären oder Löwenköpfe an.
  • Ältere Jungen freuen sich auch über hochwertige Herrenuhren und markante Chronographen.

Kinderschmuck zum Geburtstag

Schöner Geburtstag-Schmuck ist jederzeit willkommen, sollte sich jedoch am Alter des Kindes orientieren.

  • Möchten Sie Kleinkindern Halsketten und Armbänder schenken, sollten diese nur unter Aufsicht getragen und dem Kind beim Spielen und Toben abgenommen werden.
  • Bei Ohrschmuck sind kompakte, kleine Ohrstecker besser als -anhänger. Ohrstecker sind leichter und verfangen sich nicht so schnell in den Haaren – der perfekte Kinderschmuck also!
  • Kinderschmuck-Sets mit funkelnden Anhängern aus Edelsteinen, Silberketten mit Muranoglas-Anhängern oder Armbänder aus Süßwasser-Zuchtperlen werden von Mädchen mit zunehmendem Alter immer mehr geschätzt.
  • Einhörner, ob als Charm oder glitzernder Anhänger, liegen immer im Trend, auch bei den Jüngeren.
  • Jungs hingegen machen Sie mit einer schicken Uhr ein Geschenk: Ein Uhr-Set mit attraktiven Wechselarmbändern oder eine moderne Digitaluhr mit Schrittzähler kommt bei Jugendlichen ebenso gut an wie coole Lederbänder oder einem Anhänger mit Rohdiamant. Auch massiv verarbeitete Armbänder als zeitloser Echtschmuck sind eine gute Idee, die Jugendliche schätzen werden.

Kinderschmuck - Einschulung

Kinderschmuck zur Einschulung

Wer erinnert sich nicht gerne an die leuchtenden Kinderaugen, wenn die Schultüte bei der Einschulung geöffnet wird? Neben Buntstiften, Bastelutensilien und Süßigkeiten eignet sich auch Kinderschmuck wunderbar als Einschulungsgeschenk. Variieren können Sie ganz nach Ihrem Geschmack zwischen zauberhaften Ketten und Armbändern, wahlweise auch mit einer bedeutsamen Gravur im Kinderschmuck. Als schützende oder glücksbringende Anhänger punkten Engel, Herzen, Kleeblätter oder Delfine. Natürlich ist Kinderschmuck nicht nur etwas für Mädchen – für Jungs kombinieren Sie beispielsweise einen vergoldeten Drachenanhänger oder das magische Auge mit einem Lederband. Tipp: Am besten lernen Kinder, wenn sie sich ausprobieren dürfen. Nimmt Ihr Kind in der Schule also das Thema Uhrenlesen durch, können Sie ihm mit einer eigenen Armbanduhr als Kinderschmuck eine Freude machen und den Lernprozess unterstützen.

Schmuck zum Schulabschluss

Ob Grundschule, mittlere Reife oder Abitur: An diese bewegenden Momente erinnert am besten ein persönlich zugedachtes Schmuckstück, dem man ansieht, dass Sie sich Gedanken gemacht haben und die Vorlieben des Kindes kennen.

  • Für jüngere Mädchen gibt es bezaubernden, hochwertigen Modeschmuck in Form von Charms, Halsketten, Armbändern und Armspangen.
  • Für viele kann es nicht genug glitzern, deshalb sind Sie mit Swarovski-Kinderschmuck sehr gut beraten.
  • Richten Sie sich immer nach dem Geschmack des Mädchens: Ein Tennis-Armband mit roséfarbenen Kristallen oder ein schlichtes, funkelndes Zirkonia-Collier liebt die eine, ein schönes, robusteres Lederarmband mit Magnetverschluss die andere.
  • Ältere Mädchen setzen mit kombinierbaren Layering-Ketten ihr modisches Statement oder freuen sich auch über ein modernes Schmuck-Set aus Damenuhr mit Armreif.
  • Für Abiturienten oder angehende Auszubildende passen wertige Funk-Solar-Chronographen oder markige Lederarmbänder und Panzerarmbänder.

 

Welchen symbolischen Wert hat Kinderschmuck?

Gerade Kinderschmuck hat häufig eine tiefere Bedeutung – wird Erwachsenen häufig aus Gewohnheit Schmuck geschenkt, hat dieser bei Kindern einen ganz anderen Wert. Namensketten oder Armbänder mit Geburtssteinen sowie Anhänger mit dem Sternzeichen des Kindes sind nur wenige Symbole, die Kinderschmuck haben kann. Die eigentliche, tiefergehende Bedeutung ist jedoch die Liebe, die Sie ihm entgegenbringen. Sie freuen sich, dass es zur Welt kam und nun Ihr Leben bereichert. Sie möchten es begleiten und beschützen – beispielsweise mit einem Talisman, der gleichzeitig auch als symbolischer Wegweiser fungiert. Wenn das Kind den Schmuck trägt, denkt es mit Freude an Sie oder den Anlass, als es beschenkt wurde. So sind Sie beide ein Leben lang miteinander verbunden – oder sogar darüber hinaus, denn als **Erbstück **wird der einstige Kinderschmuck noch Generationen weitergegeben.

 

Welcher Kinderschmuck eignet sich als Geschenk?

Die Auswahl an passendem Kinderschmuck ist groß. Orientieren Sie sich an den Gelegenheiten, die wir oben für Sie zusammengefasst haben, wenn Sie einem Kind mit Schmuck eine Freude machen möchten. Auch sollten Sie sich Gedanken über den Geschmack des Kindes machen. Mag es eher schlichten Schmuck oder bevorzugt es bunte Farben? Darf es Kinderschmuck in Silber oder Gold sein? Mag es Ohrringe vielleicht lieber als Halsketten? Tipp: Handelt es sich bei dem beschenkten Kind nicht um Ihr eigenes, fragen Sie einfach die Eltern, welcher Kinderschmuck als Geschenk passend wäre. Alternativ geben wir Ihnen nachfolgend einige Inspirationen.

Kinderschmuck - Baby Herz

Kinderschmuck in Gold zu wichtigen Anlässen

Goldschmuck ist ein traditionelles Geschenk für Kinder, da es ein Symbol für Beständigkeit und Wert, für Erfolg und materiellen Wohlstand ist. Zugleich steht es für Liebe, Zuneigung und für den unendlichen Kreislaufs des Lebens. Metaphysisch betrachtet gehen mit Kinderschmuck in Gold spirituelle Energie, Stärke und Zuversicht und auch Erleuchtung, Verständnis, Weisheit und Erfüllung einher. Daher liegt es auf der Hand, bei besonderen Anlässen im Leben eines Kindes genau diese Wünsche mit einem Schmuckstück in Gold auszudrücken. Darüber hinaus ist Gold ein sehr haltbares Material und gewährleistet, dass der verschenkte Kinderschmuck lange Zeit getragen werden kann. Mit Armbändern machen Sie also garantiert nichts falsch!

Symbolische Anhänger als Kinderschmuck

Ein Anhänger eignet sich ebenfalls hervorragend als Kinderschmuck. Ob für ein schickes Bettlerarmband, das bei jeder Bewegung klimpert, oder für eine Kette – symbolische Anhänger kommen nie aus der Mode! Die folgende Übersicht stellt Ihnen die Bedeutung der wichtigsten Symbole vor.

  • Schutzengel: Kinderschmuck mit einem Schutzengel soll das Kind begleiten, in jedem Moment beschützen und ihm zugleich Kraft und Mut für die Herausforderungen des Lebens schenken.
  • Herz: Es ist ein klares Zeichen für Liebe – für andere oder für sich selbst. Es steht auch für Fürsorge, Geborgenheit sowie Schutz und kann als Glücksbringer verschenkt werden. Gerade junge Sprösslinge freuen sich über Kinderschmuck in Herzform!
  • Blumen: Sie stehen für Wachstum und Schönheit, aber auch für Vergänglichkeit. Jede Blumensorte hat eine individuelle Bedeutung – fragen Sie das Kind ruhig nach seiner Lieblingsblume. So kann es den wunderschönen Kinderschmuck mit der eigenen Lieblingsblume immer bei sich tragen.
  • Anker: Er gibt Halt und Sicherheit und steht in christlicher Tradition für den festen Glauben.
  • Blatt und Kleeblatt: Ein Blatt steht für Wachstum, Erneuerung und Fruchtbarkeit. Als vierblättriges Kleeblatt ist es der klassische Glücksbringer. Der perfekte Kinderschmuck-Anhänger für jeden Tag!
  • Schlüssel: Er steht für Vertrauen, für einen Zutritt und für Schutz und Freiheit. Tipp: Ein Herz- und ein Schlüsselanhänger machen sich fantastisch in der Kombination!
  • Lebensbaum: Das Schöpfungssymbol verbindet sich zugleich mit Himmel und Erde. Er steht für Hoffnung und eine glückliche Zukunft.
  • Schmetterling: Er ist ein Zeichen für unvergängliches Leben und der Unsterblichkeit der Seele. Hier kann die Symbolik allerdings getrost außer Acht gelassen werden, denn der Schmetterling ist aktuell voll im Trend und wird gerne als Ohrschmuck, Halskettenanhänger oder sogar als Anhänger am Fußkettchen getragen. Er eignet sich auch als schicker Kinderschmuck für den Urlaub und die Sommerzeit.
  • Einhorn: Es ist das Symbol für Reinheit, Unschuld, Stärke und Wohlstand und steht für Unabhängigkeit, Magie, Freiheit und Heilung – oft auch für Individualität und Unkonventionelles. Dass das Einhorn als Kinderschmuck immer beliebter wird, steht vermutlich außer Frage. Welches Kind ist nicht fasziniert von den magischen Wesen?
  • Musiknote: Sie zeigt die Liebe zur Musik und kann auch an ein besonderes Musikstück oder eine einzigartige Melodie erinnern.
  • Delfin: Er steht für Sanftmut und Liebe, aber auch für Geborgenheit und Rettung. Im christlichen Glauben symbolisiert er Fürsorge.

Kinderschmuck - Sternzeichen

Kinderschmuck mit Sternzeichen oder Geburtssteinen

Eine Halskette mit Sternzeichenanhänger ist eine beliebte Art von Kinderschmuck. Hier können Sie aus einer Vielzahl an Kombinationen wählen: von einfachen Anhängern aus Silber oder Gold und Zirkonia-Einfassungen bis hin zu personalisierten, gravierten Anhängern. Das einzigartige Symbol eines Sternzeichens lässt sich wunderbar um ein Armband mit passenden Geburtssteinen oder Farbsteinringen in den verschiedensten Stilrichtungen ergänzen. Jedem Sternzeichen sind ein oder mehrere Edelsteine zugeordnet. Diese Verbundenheit hat eine Bedeutung für die Persönlichkeit desjenigen, der das Sternzeichen trägt.

  • Wassermann: Labradorit, Aquamarin und blauer Topas
  • Fische: Rosa Kunzit, Morganit oder Rosenquarz und Girasol
  • Widder: Granat, Rubin, roter Japsis und Feuerachat / roter Achat
  • Stier: Karneol, Bernstein und Honigcalcit
  • Zwillinge: Goldtopas oder gelber Opal, Gold und gelber Fluorit
  • Krebs: Gelber Jaspis, Ruthilquarz, Ammonit
  • Löwe: Orthoklas, Citrin, gelber Turmalin
  • Jungfrau: Chrysoberyll oder gelber Jade, Brasilianit oder Lizardit sowie Serpentin
  • Waage: Peridot, Jade und Smaragd
  • Skorpion: Malachit, Türkis, Amazonit
  • Schütze: Larimar oder Zeiringit, Chalcedon und Tansanit oder Sodalith
  • Steinbock: Amethyst, Bergkristall, schwarzer Rohdiamant sowie Onyx und Obsidian

Kinderschmuck - Namen

Was gibt es bei der Größe des Kinderschmucks zu beachten?

Kinder wachsen schnell. Dementsprechend sollten Sie auch beim Kinderschmuck darauf achten, dass der Schmuck mitwachsen kann. Ist er ohnehin für ein älteres oder erwachsenes Kind gedacht, können Sie sich nach den gängigen Abmessungen richten.

  • Für ein Kinderschmuck-Armband messen Sie den Handgelenkumfang mit einem Maßband oder einfach mit einem Faden. Diesen legen Sie an ein Lineal und rechnen 1 bis 2 cm hinzu (bei z. B. 14,5 cm Umfang sollte die Armbandlänge 15,5 – 16,5 cm betragen), je nachdem, wie locker es getragen werden soll. Oder Sie messen ein bereits vorhandenes Armband von einem Ende zum anderen, einschließlich der Schließe und des Verschlusses.
  • Sie können auch mitwachsende Armbänder als Kinderschmuck kaufen. Modelle dieser Art haben gröbere und zugleich stabilere Glieder sowie eine Zwischenöse, die sie verstellbar macht. Kinderarmbänder haben standardmäßig eine Gesamtlänge von 14 cm, die durch die Zwischenöse auf 12 cm verkleinert werden können.
  • Kurze, geeignete Halsketten für Kinder sind 30 bis 40 cm lang. Abhängig von der Größe des Kindes, ist es vor dem Kauf wichtig, den Halsumfang des Kindes zu messen. Damit stellen Sie sicher, dass die Kette nicht zu eng oder zu locker sitzt.

Kinderschmuck ist ein Geschenk mit emotionaler und symbolischer Bedeutung

Hochwertiger Kinderschmuck ist ein schönes Erinnerungsstück für das beschenkte Kind und signalisiert die Verbundenheit mit Ihnen als Patin und Pate, Oma und Opa, Tante und Onkel oder auch als Eltern. Schenken Sie diesen also zu einem besonderen Anlass, der Sie alle emotional verbindet. Mit Kinderschmuck als Geschenk setzen Sie ein beständiges Zeichen für Familie, Liebe und Freundschaft.